Neuer Königsthron beim Vogelschuss 2017

Es hat lange gedauert. Sehr, sehr lange. Der Vogel wollte zunächst einfach nicht fallen. Hinzu kamen spontane Regengüsse. Doch selbst diese konnten unseren Gästen und den Vogelschützen den Spaß nicht nehmen. Nach über 155 Schuss fiel der Vogel dann endlich, geschossen von unserem neuen König Frank Hahn selbst. Zusammen mit den Ministern Klaus Heußen und Bernd von der Bank bilden sie das neue Dreigestirn der St. Donatus Bruderschaft. Anschließend fand, nach einem Festumzug zum Königshaus, der Krönungsball im gut gefüllten Pfarrheim der Gemeinde Herz-Jesu statt.

Generalversammlung 2017

 
Die Ehrungen langjähriger Mitglieder , Neuwahlen und der Vogelputz standen im Mittelpunkt der Generalversammlung der St. Donatus Bruderschaft Dülken – Nord im Pfarrheim Herz-Jesu,  die der  1. Brudermeister Georg Schauten nach der hl. Messe eröffnete. 

Für 50-jährige Mitgliedschaft wurde geehrt: Hans Hiepen. Für 40-jährige Mitgliedschaft wurden geehrt: Werner Nießen, Thomas Wollmer, Alex Heyer und Georg Schauten. Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden geehrt: Erika Iffländer, Helmut Schäfer, Christian Schmitz und Ansgar Spee.  

Nach ausführlichen Jahres- und Kassenberichten und der Siegerehrung der Vereinsmeisterschaften 2017 wurde der Vogel leider nicht geputzt. Wenn nicht ein Kandidat in den nächsten vier Wochen einen Anspruch auf die Königswürde beim 1. Brudermeister anmeldet, findet kein Vogelschuß statt. 

Bei den anstehenden Vorstandswahlen wurde Uwe Retzlaff als 2. Brudermeister  wiedergewählt.  Maren Heines wurde neue  1. Schriftführerin und Oliver Cronenbrock  neuer  1. Schießmeister.